Pensionslogo

last update 09.11.2016

Aufnahme

Voraussetzungen zur Aufnahme in unsere Katzenpension

  • Jede Katze muss gesund sein!
  • Alle Pensionsgäste müssen frei von ansteckenden Krankheiten sein. Bei nicht ansteckenden Krankheiten (z.B. Asthma) besteht für die anderen Pensionsgäste keine Gefahr und die notwendigen Medikamentengaben übernehmen wir zuverlässig.

  • geschlechtsreife Tiere müssen kastriert sein
  • Wir nehmen ausschließlich kastrierte Kater und Katzen auf. Ausnahme: Jungtiere bis zum Alter von 7 Monaten.

  • Impfschutz / Impfausweis
  • Freigänger und Stubentiger werden getrennt untergebracht. Deshalb verlangen wir einen unterschiedlichen Impfschutz. Beim Bringen der Katze müssen alle geforderten Impfungen durch einen Impfausweis nachgewiesen werden. Der Impfausweis verbleibt für die Dauer des Aufenthalts bei uns in der Katzenpension. Sollten Sie sich über den Impfstatus Ihrer Katze nicht ganz sicher sein, dann fragen Sie bitte Ihren Tierarzt oder uns. Wir beraten Sie gerne.

      Freigänger

      Wohnungskatzen

      • Katzenschnupfen
      • Katzenseuche
      • Tollwut
      • evtl. Leukose
      • Katzenschnupfen
      • Katzenseuche

     

     

     

  • Flohschutz
  • Um die Hygiene aufrecht erhalten zu können, muss ein Flohschutz vorhanden sein oder wird von uns (kostenpflichtig) vorgenommen. Geben Sie Ihrem Liebling 2 - 3 Tage vor der Ankunft in unserer Pension Frontline o.ä. Bitte benutzen Sie keine Flohhalsbänder.

  • Transportbox / Transportkorb
  • Bitte bringen Sie uns Ihre Katze in einer Transportbox, an die das Tier gewöhnt ist. Selbstverständlich können Sie auch das Lieblingskörbchen oder einen anderen vertrauten Gegenstand mitbringen.

 

[Home] [Service] [Aufnahme] [Die Zimmer] [Preise] [Kontakt] [Anfahrt] [Links]